Franziskuscafé

Franziskus-Café

Das Projekt “Franziskus-Café” bereitet für die Arbeit in einer Bäckerei, als Kellner, im Catering-Service, als Verkäufer vor, durch Backen, Tische eindecken, Getränke zubereiten, Getränke einschenken, servieren, kommunizieren mit Kunden, und Geld kassieren.

Jeden Dienstagnachmittag von 13.00 bis 14.30 Uhr findet in der Halle der Schule ein öffentliches Schülercafe statt. Die Schüler der Werkstufe 2 backen an diesem Tag mehrere Sorten Kuchen, decken die Tische liebevoll ein und servieren am Nachmittag Kaffee und Kuchen. Zu den häufigsten Besuchern zählen beispielsweise Senioren aus Dingelstädt und Besuchergruppen aus den Partnerwerkstätten.

Der Unterschied zum Frühstückscafe besteht vor allem darin, dass die Schülerinnen und Schüler jetzt mit der realen Öffentlichkeit zu tun haben. Dieser Aspekt gibt dem Verantwortungsvermögen einen zusätzlichen Auftrieb.