Herzlich Willkommen…

…auf der Homepage der St. Franziskus-Schule in Dingelstädt.

Aktuelle Informationen!

Liebe Eltern,
Liebe Erziehungsberechtigte,

die neuen Ereignisse und Beschlüsse bzgl. der Pandemie sind ja keine Geheimnisse mehr. Nichts desto trotz möchte ich kurz zusammenfassen, welche Beschlüsse (in Bezug auf Förderschulen) uns vom TMBJS mitgeteilt wurden.

  • Lockdown bis zum 31. Januar 2021: Schulen bleiben grundsätzlich geschlossen.
  • Regelbetrieb Stufe Gelb wieder ab 01. Februar – wenn nichts anderes entschieden wird.
  • Notbetreuung unter der Bedingung: Homeoffice ist nicht möglich UND Dienst ist dringend notwendig (Gesundheitsversorgung, Bildung, Erziehung, öffentliche Sicherheit, Versorgungssicherheit, Telekommunikation, Transport, Waren des tägl. Bedarfs…) UND glaubhafte schriftliche Begründung, dass eine andere Person zur Betreuung nicht zur Verfügung steht.
  • Die Winterferien werden in die Woche vom 25. bis 29. Januar vorverlegt.
  • Die Zeugnisse werden am 19. Februar ausgegeben.

 

 

Liebe Eltern,
Liebe Erziehungsberechtigte,

da der strenge Lockdown bis zum 31. Januar gilt, können wir in den vorgezogenen Winterferien keine Ferienbetreuung anbieten.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Falls Sie in der ursprünglichen Ferienzeit 05. – 09.Februar 2021 eine Familienzeit geplant hatten und diese nicht vorverlegen können, dürfen Sie diese in Ihrer geplanten Zeit belassen (- wenn nicht wieder andere Vorgaben kommen J).

Wir hoffen, dass wir unsere Schülerinnen und Schüler am 01. Februar wieder in Empfang nehmen können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Sr. Paulis Mels

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen…

…auf der Homepage der St. Franziskus-Schule in Dingelstädt.

 

Unsere Schule ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung. Die Schülerinnen und Schüler schließen an unserer Schule ab mit dem Bildungsgang zur individuellen Lebensbewältigung. Wie der Name schon sagt, steht die jeweilige individuelle Fähigkeit, sein Leben auf die je eigene Art zu meistern, im Fokus des Lehrens und Lernens.

Die Schule liegt in Trägerschaft einer franziskanischen Ordensgemeinschaft und ist staatlich anerkannt.

Wenn auch das neue Schulgesetz, das z.Z. noch in Überarbeitung ist, das gemeinsame Lernen von allen Schülerinnen und Schülerin in den Mittelpunkt der Gesetzgebung stellt, befürwortet das Land Thüringen dennoch eindeutig den Weiterbestand von Förderschulen G. Denn gerade in diesem Bereich gibt es immer wieder Kinder, die auf den Schutzraum einer kleinen Klassengemeinschaft und einer engmaschigen, individuellen Betreuung angewiesen sind, um auch emotional und sozial zu reifen. Nur damit ist ihnen eine Grundlage zur geistigen Entwicklung gegeben.

Franz von Assisi ist unser Namensgeber und unser Vorbild im Umgang mit einander, mit Menschen, mit Individualität, Bildung und Natur. Franziskus lockte aus seinen Mitmenschen alle Fähigkeiten, Liebenswürdigkeiten und Begabungen heraus – mochten sie auch noch so verborgen und individuell sein. Aus diesem christlichen Geist heraus sind wir eine lebensfrohe, herzliche Gemeinschaft.

Leben – Lachen – Lernen. Das sind unsere Haupttätigkeiten. Schauen Sie in unsere Homepage und überzeugen Sie sich.